SV Amendingen: “Kanga” – Workout für Mama und Baby

A.T.U - KindersitzeKangatraining, benannt nach dem Känguruh „Kanga“ aus Winnie Pooh, ist das Workout für die Mama mit dem Baby im Beutel. Während Mama an ihrer Fitness arbeitet, kann sich das Baby voll entspannen und die Nähe zu seiner Mutter genießen. Kangatraining ist ganz auf die Bedürfnisse von jungen Mamas und Babys angepasst. Beim Kangatraining muss die Mama nicht warten, bis ihr Baby schläft oder hoffen, dass es während des Workouts ruhig ist. Das Gegenteil ist der Fall: Die beste Zeit, um mit dem Training zu starten, ist wenn das Baby unruhig ist, vielleicht sogar müde und nicht einschlafen kann.

Kangatraining wird von Hebammen, Kinderärzten und Trageschulen empfohlen.

Abwechselndes Aerobic-, Tanz- und Muskeltraining soll das Herz-Kreislaufsystem fordern und die Fettverbrennung ankurbeln. Anders als in gewöhnlichen Fitnesskursen wird hier ein besonderes Augenmerk auf die durch Schwangerschaft und Geburt besonders beanspruchten Körperpartien wie Beckenboden und Rumpfmuskulatur gelegt. Fast die gesamte Zeit liegt das Baby dabei in einem Tragetuch oder einer Babytrage vor dem Bauch oder dem Rücken der Mama. Es handelt sich hierbei um ein spezielles auf die Mutter und das Kind abgestimmtes Intervalltraining.
Alle weiteren Informationen erhelten Sie hier.

 

 

Kanga
SV-Amendingen startet mit KANGA: neues Workout für Mamas und Babys