Social Media und Sicherheit im Netz
 – Themen beim Gründerstammtisch

Social Media und Sicherheit im Netz – 
Themen beim Gründerstammtisch

Gründerstammtisch in Memmingen am 24. November im Existenzgründungszentrum

Social Media und Sicherheit im Netz - 
Themen beim Gründerstammtisch. Foto: Gründerwoche Deutschland
Social Media und Sicherheit im Netz – 
Themen beim Gründerstammtisch. Foto: Gründerwoche Deutschland

Memmingen/Unterallgäu. Social Media und Sicherheit im Netz sind für Existenzgründer ein wichtiger Baustein, nicht nur in der Startphase. Wie man sich digital erfolgreich präsentiert, darüber spricht Claudia Flemming von der gleichnamigen Memminger PR-Agentur beim Gründerstammtisch am Donnerstag, 24. November, in Memmingen. Ab 19 Uhr zeigt Flemming im Existenzgründungszentrum Wege des „Social-Media-Marketings“ auf. Anschließend berichten Martin Löhle und Philip Hasse aus Memmingen von der Gründung ihres Unternehmens „Sitehero“. Sie haben sich auf Internetsicherheit spezialisiert und geben den Teilnehmern Tipps, wie sie ihr Unternehmen vor Kriminalität im Netz schützen können. Der Gründerstammtisch wird von der Stadt Memmingen, dem Landkreis Unterallgäu, der Allgäu GmbH und dem Existenzgründungszentrum veranstaltet. Er findet diesmal im Rahmen der „Gründerwochen Allgäu“ statt. Von 14. November bis 2. Dezember gibt es im gesamten Allgäu verschiedene Angebote für Unternehmensgründer. Für den Gründerstammtisch anmelden kann man sich bei Sabine Berthele von der Allgäu GmbH – telefonisch unter 0831/57537-16 oder per E-Mail an gruenderstammtisch@allgaeu.de. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen der Gründerwochen findet man im Internet unter