Oberbürgermeister empfängt neuen Fischerkönig

Empfang_Fischerkönig_Gerhard_Müller
Gerhard I., „der Eiskratzer“ ist der erste Fischerkönig der Stadtverwaltung. Bei dem ehrenden Empfang erhält Gerhard Müller (links) eine Flasche Sekt von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger überreicht. Foto: Birk/Pressestelle Stadt Memmingen

Erster Fischerkönig der Stadtverwaltung

Gerhard I., „der Eiskratzer“ von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rathaus empfangen

Zum ersten Mal kommt der Fischerkönig aus den Reihen der Stadtverwaltung. Gerhard Müller arbeitet als technischer Angestellter im Hochbauamt der Stadt Memmingen. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger empfing den neuen Fischerkönig im Kreise seiner Kolleginnen und Kollegen im Rathaus.

„Das haben wir ja noch nie gehabt“, begrüßte Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger den neu gekrönten Fischerkönig Gerhard I., „der Eiskratzer“ zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen im Rathaus. Dr. Holzinger spielte darauf an, dass in seiner Amtszeit als Oberbürgermeister noch nie ein Fischerkönig aus den Reihen der Verwaltung kam.

Müller schilderte dem Oberbürgermeister und seinen Kollegen wie er den schwersten Fisch fing: „Zuerst habe ich drei Fische aus dem Bach geholt, die Königsforelle war der vierte Fisch. Danach fing ich noch eine und dann hat man gemeint, es wäre gut, jetzt zur Waage zu gehen“.

„Ich bewundere sie für ihre nachhaltige „Arbeit“ im Bach“, so Dr. Holzinger und betonte, dass es sich also doch lohne, längere Zeit im Bach beim fischen zu bleiben.

Es sei ein einzigartiges Gefühl, von der Stadtgarde in die voll besetzte Stadionhalle getragen zu werden, berichtete Müller. Zuvor habe er jedoch beim warten auf den Anruf ganz schön „Nervenflattern“ gehabt, so der neue Regent.

Der im „bürgerlichen Namen“ heißende Gerhard Müller arbeitet seit August 2008 als technischer Angestellter im Hochbauamt der Stadt Memmingen. Zuvor war der zweifache Familienvater in der freien Wirtschaft als Maurer tätig bevor er sich an der Fachschule für Bautechnik in München zum Maurermeister und Bautechniker fortbildete.