Landratsamt UA: CO₂ Einsparung durch klimaneutralen Postversand

Rund drei Tonnen des TrLandratsamt Unterallgäu: klimaneutraler Postversandeibhausgases Kohlendioxid (CO₂) hat das Landratsamt Unterallgäu im vergangenen Jahr beim Versand seiner Post eingespart. Möglich gemacht hat dies der Umstieg auf den CO₂-neutralen Briefversand der Deutschen Post „GOGREEN“. Landrat Hans-Joachim Weirather und Post-Vertriebsmanager Arnold Biberger freuen sich über das nun vorliegende Einspar-Ergebnis.

Der Natur zu liebe hat sich das Landratsamt im Jahr 2011 dazu entschieden, etwas mehr für den Versand der jährlich mehr als 100.000 Briefe auszugeben und die gesamte Post klimaneutral zu verschicken. Das zusätzliche Geld wird nach Angaben der Post in vollem Umfang für den Klimaschutz verwendet. Die beim Transport der Sendungen entstehenden CO₂-Emissionen, die als Hauptverursacher für den Klimawandel gelten, würden vollständig erfasst und an anderer Stelle ausgeglichen – zum Beispiel durch Klimaschutzprojekte in Ländern wie Deutschland, Indien, Kambodscha, Uganda oder der Türkei.



Landingpage Banner