Fest der Farben und der Sinne

Fest der Farben und der Sinne

Bunter Kulturmix beim Fest der Kulturen lockt Tausende auf den Westertorplatz. Krönender Abschluss der Memminger Meile 2016. Unterwegs mit der Memminger Blumenkönigin Jessy.

Besuch aus Rom: Foto: Claudia Flemming

Memmingen, 9.7.2016 (cf). Der Duft von Paella und knusprigen Fleischspießen lockt uns magnetisch ins Zentrum des Geschehens – ein fest der Farben und der Sinne erwartet uns. Heute ist der krönende Abschluss der Memminger Meile – das Fest der Kulturen wird sozusagen als Nachtisch serviert. Aber an Nachtisch ist noch gar nicht zu denken, bei all den Köstlichkeiten an den Verkaufsständen der teilnehmenden Länder. Schon stehen die ersten Tanzgruppen bereit, bevor Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger zusammen mit dem Ausländerbeauftragten der Stadt und Vorsitzenden des Ausländerbeirats, Commendatore Antonino Tortorici, das Fest eröffnet. Dicht gedrängt sitzen die Besucher auf den zahlreichen Plätzen vor der Bühne und das Publikum findet ebenso Gefallen an den Stufen im Atrium. Die Stimmung ist toll und das Wetter spielt mit. Alles wunderbar und wir blicken nur in strahlende Gesichter.

Grußworte in Landessprache

Besonderen Anklang findet die Ansprache der einzelnen Mitglieder des Ausländerbeirats. Wir hören Grußworte in türkisch, italienisch und griechisch, um nur einige zu nennen. Besonderen Applaus findet das Grußwort von Jose Antunes Gouveia aus Portugal, natürlich mit Blick auf das EM-Finale am kommenden Sonntag.

stadtmarketing memmingen e.V. sucht ab Herbst eine neue Blumenkönigin

Wir schmeißen uns nach der offiziellen Eröffnung ins Getümmel und begrüßen die Mitarbeiter an den Ständen der teilnehmenden Länder. Die mitgebrachten Rosen finden schnell Liebhaber. Der Blumengruß vom stadtmarketing memmingen e.V., ehemals Werbegemeinschaft, zaubert immer wieder ein Lächeln auf die Gesichter. Die Kulturbotschafterin vom stadtmarketing memmingen e.V.  muß für zahlreiche Fotos und Selfies zur Verfügung stehen. Blumenkönigin Jessy macht ihren Job sehr gut, aber die Regentschaft geht bald zu Ende. Einmal wird sie Memmingen noch beim Weinfest im September besuchen und dann heißt es Abschied nehmen. Ab Herbst sucht der Verein stadtmarketing memmingen eine neue Regentin.

Besuchergruppe aus dem Bürgerstift

Ein besonderes Wiedersehen gab es für die Blumenkönigin mit einigen Bewohnern aus dem Bürgerstift. Die Rollstuhlfahrer hatten sich schon sehr früh auf dem Westertorplatz eingefunden und konnten allesamt die Plätze in der vordersten Reihe an der Bühne besetzen. Einige Bewohner vom Bürgerstift traf die Blumenkönigin bereits bei der Veranstaltung “Unsere Stadt blüht auf“.

40 Jahre Fest der Farben und der Sinne

Längst ist es kein Geheimtipp mehr. Dient das Fest der Kulturen mittlerweile seit 40 Jahren als Besuchermagnet und ist selbst Treffpunkt für verschiedene Kulturen unserer Stadt, hat es zum 40-jährigen Jubiläum deutlich gezeigt, wie ein lebendiges Miteinander in den Kulturen gelebt werden kann.  Es ist jedes Jahr ein großes Vergnügen, die unterschiedlichsten Tanzgruppen mit zum Teil sehr farbenfrohen Kostümen zu bewundern. Dies gelingt aber nur durch den Zusammenhalt vieler Vereine und Organisationen.

Dank an Verabnstalter

Vielen Dank an die Akteure dieser Veranstaltung Memminger Meile, Stadt Memmingen und Ausländerbeirat. Eines ist gewiss – wir werden im nächsten Jahr definitiv wieder dabei sein und freuen uns aber heute schon auf die kulinarischen Köstlichkeiten. Ein Fest der Farben und der Sinne. Bravo.

Claudia Flemming für Memmingen | ONLINE