40 Jahre “Memminger Meile” – Kartenvorverkauf ab 11.04.2016

40 Jahre “Memminger Meile” – Kartenvorverkauf ab 11.04.2016

Zum 40-jährigen Bestehen des städtischen Kulturfestivals „Memminger Meile“ präsentieren die Meile-Macher im Kulturamt vom 1. bis 18. Juni 2016 wieder ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Kabarett, Poetry Slam und Kinderkonzert im Zirkuszelt auf der Grimmelschanze und an anderen Orten der Stadt. Unter freiem Himmel gibt es am 11. Juni das beliebte Straßentheater, am 15. Juni das Open-Air-Kino auf dem Marktplatz und am 18. Juni das Folk Music Festival im Stadtpark Neue Welt. Der Kartenvorverkauf startet am 11. April in der Stadtinformation am Marktplatz.

40 Jahre "Memminger Meile" - Kartenvorverkauf ab 11.04.2016 Foto: Guido Werner
40 Jahre “Memminger Meile” – Kartenvorverkauf ab 11.04.2016 Foto: Guido Werner

Die Eröffnung der 40. Memminger Meile wird in der MEWO-Kunsthalle gefeiert. Dort startet das Festivalprogramm am 1. Juni mit einer Ausstellung von Günther Förg (1952 – 2013). Der in Memmingen aufgewachsene Maler, Bildhauer und Fotograf gilt als einer der bedeutendsten deutschen Künstler. Dank einer umfangreichen Privatsammlung aus München kann die MEWO-Kunsthalle das „Faszinosum“ Förg erstmals in Memmingen präsentieren.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Danach geht es Schlag auf Schlag. „Alfons“, der Kultreporter der ARD, zeigt am 2. Juni im Kaminwerk sein neuestes Programm. Mit einem hochkarätigen „Poetry Slam“ am 3. Juni öffnet dann auch das Kulturzelt auf der Grimmelschanze seine Pforten.

Danach gibt erstmal die Musik den Ton an. Beim Konzert der Partyrockband „Kontrollverlust“ am 4. Juni ist der Eintritt zur Feier des Jubiläums frei. Die südamerikanischen Sängerin Gaby Moreno präsentiert am 5. Juni ihre begeisternde Mischung aus Soul, Folk, Rock und Bossa Nova als beste Nachwuchskünstlerin des Latin Grammy Award 2013. Ebenso preisgekrönt kommen die Sieger des „Heimatsound“-Wettbewerbs des Bayerischen Rundfunks am 7. Juni nach Memmingen, die Formation „Hundling“ mit Frontman Phil Höcketstaller. Musik für die Kleinen und die ganze Familie bietet das „Donikkl-Trio“ am 6. Juni mit seinem „Mitmach-Konzert-Spaß“, bei dem auch das bekannte Fliegerlied „Heut is so a schöner Tag“ nicht fehlen darf.

Der Münchner Christian Springer am 8. Juni gehört zur Premiumriege der aktuellen Kleinkunstszene. Dekoriert mit dem Bayerischen Kabarettpreis und dem Kabarettpreis der Landeshauptstadt München ist Springer ein satirischer Mutmacher, der leichtfüßig zwischen Sinn und Unsinn pendelt.

[affilinet_performance_ad size=300×250]

Musik und gute Sommerlaune gibt es dann wieder am 9. Juni bei den „Bananafishbones“, für viele die beste Liveband Deutschlands, sowie am 10. Juni bei „Unduzo“, der A-Cappella-Entdeckung der letzten Jahre. Ausgezeichnet mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2016, überzeugt die Gruppe aus Freiburg mit einer frechen, selbstbewussten Performance und einer kreativen Mischung aus Gesang und Rhythmus.

Mit klugen Texten und frechen Liedern ist Josef Brustmann, der am 11. Juni als Letzter auf die Meilenbühne im Zelt steigt, eine wohltuende und wichtige Ausnahmeerscheinung im oft so lauten Kabarettbetrieb. In jeder Minute seines Programms „Fuchstreff – Nix für Hasenfüße“ ist mit Witz, Aberwitz, absurder Klugheit und einem halben Dutzend skurriler Instrumente zu rechnen.

Auch die Klassiker der „Meile“ sind wieder dabei. Am 11. Juni vormittags gibt es das beliebte Pflasterspektakel in der Altstadt. Mit Musik, Artistik und Walkacts präsentieren sich mitten im Einkaufstrubel sechs Ensembles internationaler Straßenkunst. Die Künstler aus Deutschland, Holland, Frankreich und Portugal zeigen, dass Straßenkunst poetisch, komisch und fesselnd zugleich sein kann. Open-Air-Kino auf dem Marktplatz steht am 15. Juni auf dem Festivalprogramm. Bei „Madame Mallory und der Duft von Curry“ kämpft die indische Leidenschaft fürs Kochen mit der französischen Haute cuisine um die Vorherrschaft am Küchenherd. Nach einigen interkulturellen Wirrungen siegen der gute Geschmack – und die Liebe. Die Besucher bringen ihre Sitzgelegenheiten mit und machen es sich auf dem Marktpflaster gemütlich, der Eintritt ist frei.

Am 18. Juni ist das 10. Memminger Folk Music Festival im Stadtpark Neue Welt. Der Tag mit Folkbands aus der Region hat sich inzwischen zum Besuchermagneten des Kultursommers gemausert. Mit dabei sind unter anderem die „Al Jones Band“, das „Duo Martin“, „Blue Ball“ und „No Worries, Mate“.

Das Fest der Kulturen auf dem Westertorplatz mit Tanz, Musik und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es in diesem Jahr noch einmal als „Nachtisch“ zum Festival. Drei Wochen nach dem Hauptprogramm ist der Fastenmonat Ramadan vorbei und der 9. Juli genau der richtige Termin, um mit allen, die in Memmingen eine Heimat gefunden haben, gemeinsam zu feiern.

Hauptsponsoren der Memminger Meile sind die VR-Bank Memmingen, die Lechwerke AG und die Autohaus Seitz GmbH.

Kartenvorverkauf ab 11. April 2016:

Stadtinformation

Marktplatz 3

87700 Memmingen

Tel.: 08331/850-172 und -173

Mail: info@memmingen.de