Memmingen | ONLINE Aktuelle Nachrichten aus Memmingen, Schwaben und dem Allgäu.

Wirtschaftsschule verleiht Zertifikate für Sozialkompetenz

Zertifikate für Sozialkompetenz – Wirtschaftsschule würdigt soziale Kompetenz

Gleich vier Zertifikate für Sozialkompetenz wurden an Schüler für ihre Zuverlässigkeit, Teamgeist, Pünktlichkeit oder Hilfsbereitschaft verliehen.  Diese Werte spielen in unserer Gesellschaft eine große Rolle, werden an deutschen Schulen aber wenig bewertet und in Zeugnissen kaum gewürdigt. Weil aber gerade diese Eigenschaften bei Betrieben sehr bedeutsam sind, gibt es an der Staatlichen Wirtschaftsschule Memmingen bereits zum zweiten Mal Zertifikate für Sozialkompetenz. „Die soziale Kompetenz von Bewerbern hat bei uns in Vorstellungsgesprächen für Ausbildungsplätze schon die Entscheidung gebracht“, sagt die Ausbildungsleiterin Martina Faulhaber von Magnet-Schultz und betont dadurch noch einmal die Wichtigkeit der sozialen Fähigkeiten. Sie lobt das Projekt „Zertifikat Sozialkompetenz“ sehr und merkt zudem an, dass soziale Kompetenz heutzutage genauso wertvoll und bedeutsam wie Fachkompetenz sei.   

Überzeugende Leistung

Am Donnertag, 26.07.2018 wurden nun vier Schüler der siebten bis zehnten Jahrgangsstufe mit einem Zertifikat ausgezeichnet: Nicole Kremer, Stefan Mack, Miriam Brauchle und Lea Vierthaler. Alle vier Schüler überzeugten die Jury, bestehend aus Schulleitung, SMV, Elternbeirat, Lehrkräften und Vertretern der Partnerunternehmen Magnet-Schultz, Media Markt und Autohaus Reisacher durch ihre außerordentliche Sozialkompetenz. 

Memmingen | ONLINE Aktuelle Nachrichten aus Memmingen, Schwaben und dem Allgäu.