Premiere in Bayern: Online-Portal zur Flüchtlingshilfe im Unterallgäu gestartet

By | 2. Februar 2016

Premiere in Bayern: Online-Portal zur Flüchtlingshilfe im Unterallgäu gestartet

Premiere in Bayern: Online-Portal zur Flüchtlingshilfe im Unterallgäu gestartet. Foto: HelpTo

Premiere in Bayern: Online-Portal zur Flüchtlingshilfe im Unterallgäu gestartet. Foto: HelpTo

Unterallgäu. Im Unterallgäu gibt es jetzt ein kostenloses Online-Portal zur Flüchtlingshilfe. Ab sofort können unter http://unterallgaeu.helpto.de Angebote eingestellt und gesucht werden – ob Sachspenden, Fahrdienste, Beratungs- oder Freizeitangebote. Das Unterallgäu ist der erste Landkreis in Bayern, der die Internet-Plattform „HelpTo“ anbietet.

Diese soll dazu dienen, Angebot und Nachfrage in der Flüchtlingshilfe noch besser aufeinander abzustimmen. Sowohl Flüchtlinge, Ehrenamtliche, Bürger, Organisationen, Kommunen oder Unternehmen können Angebote einstellen und Gesuche aufgeben. „HelpTo soll ein hilfreiches Portal für Flüchtlinge sowie für unsere 40 ehrenamtlich engagierten Helferkreise sein, aber auch für alle anderen, die sich unterstützend einbringen wollen“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. „Wir wollen damit einen weiteren Baustein zu einer gelingenden Integration setzen.“
Die Nutzer des Portals können in zehn verschiedenen Kategorien Angebote und Gesuche online stellen. Diese sind „Sachspenden“, „Fahrdienste und Transporte“, „Familie und Kinder“, „Arbeit“, „Bildung und Wissenschaft“, „Begleitung und Beratung“, „Freizeit“, „Sprache“, „Projekte und Ideen“ sowie „Wohnen“. Über ein internes Nachrichten-System können sich Anbieter und Interessenten austauschen. Außerdem können sich Helferkreise und andere Organisationen auf dem Portal vorstellen. Das Hilfe-Portal gibt es bereits in der gesamten Region Berlin-Brandenburg sowie in Kommunen in Sachsen-Anhalt, Niedersachen, Hessen und Baden-Württemberg.
Träger und Organisator von HelpTo ist der gemeinnützige Verein „Neues Potsdamer Toleranzedikt“. Er wurde 2008 im Rahmen einer Diskussion um Toleranz, Weltoffenheit und Demokratie gegründet.