Memmingen wählt einen neuen Oberbürgermeister

By | 20. März 2016

Memmingen wählt

Memmingen wählt. Memmingen | ONLINE, Foto: Fotolia

Memmingen wählt. Memmingen | ONLINE, Foto: Fotolia

Memmingen, 20.03.2016 (cf). Am 23. Oktober wird in Memmingen ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Der amtierende Rathauschef Dr. Ivo Holziger (SPD) soll am 18. November in einer Feierstunde im Rathaus verabschiedet werden. Offiziell endet die Amtszeit von Deutschlands ältestem, amtierenden Oberbürgermeister am 20. November 2016. Der neue Oberbürgermeister oder die neue Oberbürgermeisterin wir am 21. November vereidigt. Sollte es am 23. Oktober im ersten Wahlgang zu keinem eindeutigen Ergebnis kommen, so wird es am 06. November eine Stichwahl geben.

Derzeit hat nur eine politische Gruppierung ihren Kandidaten ins Rennen geschickt. Die Memminger SPD stellte am 13.03.2016 ihren Kandidaten Markus Kennerknecht (wir berichteten) in einer Pressekonferenz vor. Nun muss Kennerknecht in der Nominierungsversammlung der SPD offiziell ernannt werden.

Memmingen wählt: im Gespräch mit Markus Kennerknecht (SPD)

Hat Kennerknecht bereits einen Vorsprung?
Der frühe Zeitpunkt der Vorstellung kann durchaus ein Vorteil sein. Jetzt sind die anderen Parteien am Zug, allen voran die Memminger CSU.