Memmingen | ONLINE Aktuelle Nachrichten aus Memmingen, Schwaben und dem Allgäu.

Füssen: “ehrliche Finderin” wird durch Auswertung der Überwachungskameras überführt

Ostallgäu und Kaufbeuren
Ostallgäu und Kaufbeuren

Füssen: “ehrliche Finderin” wird durch Auswertung der Überwachungskameras überführt
Polizeimeldungen aus Kaufbeuren und Lkr. Ostallgäu vom 29. August 2014
FÜSSEN. Wie die Polizeiinspektion Füssen bereits am 17.08.2014 mitteilte, verlor eine 62-jährigen Frau ihre Geldbörse in einer Bank in der Füssener Fußgängerzone. Die Geldbörse wurde kurze Zeit später von der Finderin abgegeben. Das Bargeld in Höhe von 260 EURO fehlte jedoch. Nach der Auswertung der Überwachungskameras der Bank konnte jetzt die Täterin ermittelt werden. Es handelte sich hier um die genannte “ehrliche Finderin”. Die 21-jährige Frau hat jedoch auf dem Weg zur Polizei das Bargeld aus der Geldbörse entnommen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Unterschlagung.
Motorradfahrer gestürzt

ROßHAUPTEN. Am Donnerstag, den 28.08.2014, gegen 18.40 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus Kaufbeuren mit seinem Motorrad die Kreisstraße OAL 1 von Halblech in Richtung Roßhaupten. In einer Linkskurve kam ihm ein Fahrzeug entgegen. Der Kradfahrer erschrak, bremste, rutschte aufs Bankett und flog über den Lenker auf die Strasse. Durch den Aufprall auf der Straße wurde der Kradfahrer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Füssen gebracht. Der Schaden am Krad dürfte bei ca. 2.000 Euro liegen. Ein Verschulden des Autofahrers kann gänzlich ausgeschlossen werden. Der Autofahrer hatte den Sturz nicht mehr mitbekommen da er zu diesem Zeitpunkt außer Sichtweite war. Zeugen für den Vorfall sind die beiden Freunde des Verunglückten die ebenfalls mit ihren Motorrädern dabei waren und sofort “Erste Hilfe” leisteten.

Sachbeschädigung

FÜSSEN. Zwischen Sonntag, 24.08.14, 20 Uhr und Montag, 25.08.14, 09 Uhr, kam es in Füssen, Im Venetianerwinkel, zu einer Sachbeschädigung. Ein bisher unbekannter Täter beschädigte insgesamt sechs Zaunstangen eines Handlaufs. Der Tatort liegt an dem Fußweg über den Ziegelberg. Der Schaden liegt bei ca. 250 Euro. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei in Füssen unter TelNr.: 08362-91230, melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

MARKTOBERDORF. Beim Rangieren seines Lkw in der Georg-Fischer-Straße übersah gestern Vormittag ein Lkw-Fahrer einen geparkten Pkw und stieß gegen dessen Fahrertüre. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Am Lkw wurde lediglich eine Begrenzungsleuchte beschädigt.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Pkw-Fahrern

MARKTOBERDORF. Leicht verletzt wurden gestern Vormittag zwei unfallbeteiligte Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Schwabenstraße/Jörglweg. Ein auf dem Jörglweg in westliche Richtung fahrender 44-jähriger Pkw-Fahrer übersah an der Stoppstelle zur vorfahrtsberechtigten Schwabenstraße einen aus Richtung Stadtmitte auf der Schwabenstraße herankommenden Pkw. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die unfallbeteiligten Pkw mussten abgeschleppt werden. Beide Fahrzeuglenker zogen sich Prellungen zu.

Memmingen | ONLINE Aktuelle Nachrichten aus Memmingen, Schwaben und dem Allgäu.