FC Memmingen wieder in der Spur: Testspiel VfR Garching 3:0

By | 21. Februar 2016

FC Memmingen wieder in der Spur: Testspiel VfR Garching 3:0

FC Memmingen wieder in der Spur: Testspiel VfR Garching 3:0. Foto: Schulze

FC Memmingen wieder in der Spur: Testspiel VfR Garching 3:0. Foto: Schulze

 

Testspiel: FC Memmingen – VfR Garching 3:0 (1:0)

Memmingen. Fußball-Regionalligist FC Memmingen ist in der Vorbereitung wieder in der Spur. Im Testspiel gegen den Bayernliga-Spitzenreiter VfR Garching gab es einen 3:0 (1:0) Erfolg. Weil der FCM unbedingt auf Naturrasen spielen wollte, wurde die Begegnung nach Memmingen verlegt. Allerdings herrschten durch den nicht eingeplanten Schneefall winterliche Verhältnisse auf dem Südplatz im Stadion.
Auf dem schneebedeckten Boden erspielten sich die Memminger einige gute Möglichkeiten und zeigten sich gegenüber der Niederlage gegen den SSV Ulm (1:5) deutlich konzentrierter, auch bei Standardsituationen. „Gegen den Ball haben wir eigentlich wenig zugelassen“, war FCM-Trainer Thomas Reinhardt zufrieden, wenngleich es in der ersten Halbzeit schon mehr Tore als den Führungstreffer durch Daniel Eisenmann hätte geben müssen. Garching verzeichnete einen Lattenknaller. Nach dem Spiel fuhren die Gäste ins Trainingslager an den Gardasee.




In der zweiten Hälfte wechselte Memmingen auf sechs Positionen und der tiefer werdende Boden hinderte den Spielfluss etwas. In der Schlussphase erhöhten die eingewechselten Michael Geldhauser und Dominic Robinson nach schöner Vorlage von Stefan Heger das Ergebnis noch auf 3:0.
Nachdem er in der Vorbereitung in der U21-Mannschaft einen guten Eindruck hinterlassen hat und als Torschütze vom Dienst glänzte, durfte Adrian Zuka dieses Mal noch 20 Minuten in der „Ersten“ ran. Die angeschlagenen oder kranken Philipp Boyer, Kapitän Sebastian Bonfert, Vinko Sapina und Eddy Weiler fehlten. Robin Lhotzky erhielt in der Reserve (3:0 gegen den SV Mindelzell) über volle 90 Minuten Spielpraxis.

 

Die Generalprobe vor dem Punktspiel-Wiederauftakt (5. März in Rain) bestreiten die Memminger nun am kommen Freitag um 18.30 Uhr gegen den württembergischen Landesligisten FC Wangen. Von Andreas Schales.

FC Memmingen: Gruber (46. Beigl) – Meichelböck, Schmeiser, Anzenhofer, Nikolic – Mayer (65. Buchmann), Hoffmann, Heger, Eisenmann (65. Robinson) – Salemovic (70. Zuka), Krogler (46. Geldhauser).
Tore FCM: Eisenmann, Geldhauser, Robinson. – Schiedsrichter: Haslberger (Erding).

Die Testspiele des FC Memmingen:
Samstag, 30. Januar, 14 Uhr: FC Memmingen – FV Illertissen (Regionalliga) 2:2 (0:0)
Mittwoch, 3. Februar, 19 Uhr: TSV Kottern (Bayernliga) – FC Memmingen 3:3 (3:2)
Samstag, 6. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – TSV Schwabmünchen (Bayernliga) 2:0 (2:0)
Samstag, 13. Februar, 13 Uhr: FC Memmingen – SSV Ulm 1846 (Oberliga) 1:5 (1:3)
Samstag, 20. Februar, 14 Uhr: VfR Garching (Bayernliga) – FC Memmingen 3:0 (1:0)
Freitag, 26. Februar, 18.30 Uhr: FC Memmingen – FC Wangen (Landesliga)