Allgäu Schamane zu Gast bei den 11. Memminger Naturheiltagen

By | 15. September 2014

Constantin Bachfischer www.allgäu-schamane.de Der Mann mit dem Pinguin www.all-life-balance.com

Allgäu Schamane zu Gast bei den 11. Memminger Naturheiltagen

Allgäu Schamane zu Gast bei den 11. Memminger Naturheiltagen

Schamanentum im Allgäu – Constantin Bachfischer nimmt Sie mit auf eine schamanische Reise durch das Allgäu.

Der Allgäuer Schamane und Geistheiler Constantin Bachfischer spricht anlässlich den 11. Naturheiltagen in Memmingen über das Schamanentum und die Wurzeln unserer Spiritualität im Allgäu.

Das Schamanentum ist eine Verbindung zurück zur Natur und unserer Kraft. Ein Weg die Kraft unserer Wurzeln wieder zu erleben und uns als Teil der Natur zu empfinden. Auch wir im Allgäu haben schamanische Wurzeln von unseren Vorfahren und Ahnen geerbt.

Die Natur ist ein Heilquell für uns Menschen, gerade in der heutigen unausgeglichenen schnellen Zeit. Mit Hilfe des Schamanentums gehen wir auf Entdeckungsreise zu uns selbst.

Wer Constantin Bachfischer kennt, kann sich wieder auf einen bodenständigen und herzlichen Erlebnisvortrag mit vielen Erkenntnissen freuen.

Schamanische Heilmethoden für Herz und Seele – und wie sie mein Leben bereichern können

Aus schamanischer Sicht liegt jede Hauptursache einer Krankheit, einer Lebensaufgabe in der Seele und diese wirkt auf den Körper ein. Die Herzen schreien in uns Menschen nach Gehör und viele von uns haben verlernt zu hören.

So macht sich die Seele durch unseren Körper bemerkbar.

Ausführliche Beschreibung:             

Daher zeigt das Schamanentum uns alte Wege, der Heilung, des Wachstums und der der Ganzheit. Wege, welche unsere Ahnen vor uns gingen. Wege, welche vor der Zeitrechnung auf allen Kontinenten gegangen worden sind.

Wie arbeiten Schamanen und Medizinmenschen? Was ist unter dieser Arbeit zu verstehen und wie können diese Arbeiten mir selbst helfen? Diese und mehr Fragen werden im Vortrag erläutert und aufgezeigt. Ein Vortrag zu einer neuen Sichtweise für sich selbst. Schamanismus ist die älteste Heilmethode der Welt und wirkt auf die tiefsten Schichten eines jeden Menschen. Der Schamanismus dient den Menschen, der Seele zur Heilwerdung, der eigenen Ganzheit und dem eigenen Lernens. Die Wirkungsweise ist unabhängig von Glaubens oder Kultur-Bindung.

Im Schamanismus wird alles als beseelt angesehen und ist von der Lebenskraft der Natur durchdrungen.